SchreibRÄUME

Das erste Magazin im deutschsprachigen Raum zum Thema Journal Writing, Tagebuch & Memoir

Erscheint zweimal jährlich (März & September)
Umfang: 132 Seiten, Farbdruck, Format: 17 x 24 cm
Preis: EUR 14,–

Heft 2/2020 „Schreiben und Körper“ ist in Vorbereitung.
Mehr dazu gibts hier zu lesen!

WARUM WIR DIESES MAGAZIN MACHEN

Die Herausgeberinnen wollen die wachsende Journal-Writing-Community inspirieren und mit fundierten Beiträgen und Erfahrungsberichten unterstützen.

Schreiben hilft
Immer mehr Schreibtrainer*innen, Coach*innen, Therapeut*innen und Pädagog*innen im deutschsprachigen Raum nutzen Schreiben in ihrer Arbeit, um Selbstreflexion und Selbstheilung zu fördern.

Community deepens experience
Im writers’studio in Wien, das seit 17 Jahren Menschen zum Schreiben anstiftet, wird vermittelt, wie Schreibräume geschaffen werden können, um freies Schreiben als Selbstheilkunst anzuleiten und zu begleiten. Auf den Punkt gebracht hat unser Anliegen die writers’studio-Gründerin Judith Wolfsberger in ihrem Memoir „Schafft euch Schreibräume!“ (Böhlau, 2019).

Im Lehrgang „Journal Writing Methoden“ den B. Schreiber und J. Vedral am writers’studio leiten, werden Traditionen der Schreiblehre, vielfältige Methoden aus den USA und poesietherapeutische Ansätze verbunden, v.a. nach Kathleen Adams, James W. Pennebaker, Peter Elbow, Tristine Rainer, Ira Progoff, Julia Cameron, Clare Johnson, Victoria Rabinowe und Hilarion Petzold.

„Mein erster Gedanke war: ‚Wow, das ist ja wie ein Buch!‘ – nicht nur das Format, sondern auch inhaltlich. Sehr dicht, sehr schön gestaltet. Ich finde die Zusammenstellung der Texte wirklich super und freue mich, von so vielen Bekannten und Kolleginnen zu lesen!“ (Gabi Weißenegger)

„Wie schön das Magazin geworden ist. Waaahnsinn und WOW. Gratuliere herzlich.“ (Gundi Haigner)

„Gestern habe ich mir endlich die Zeit genommen, mich mit einer Tasse Tee und eurem Magazin in die Leseecke zurückzuziehen. Und ich bin nicht mehr aufgestanden, bis ich das ganze Heft gelesen hatte.“ (Susanne Buchberger)